Tortenfoto Tortenfoto

Start Beispiele Fragen, Tipps & Tricks Pre-Cuts Tortenaufleger Bestellschein
AGB Hochzeitstag Einschulung Schulanfang Taufe Fussball Rezepte
Impressum Rahmen Vorlagen Gästebuch Maxi-Tortenfoto Kindergeburtstag

Außergewöhnliche



Tortenrezepte und Kuchenrezepte



für wunderbare Tortenfotos



Viele weitere, ausführlich erklärte und vor allen Dingen erprobte Kuchenrezepte und Tortenrezepte für essbare Bilder, Tortenfotos oder essbare Fotos, sowie Tipps und Tricks zum Thema Backen finden sie auf
www.backen-mit-maxi.de.
Fast alle gängigen Kuchenformen und außergewöhnlichen Backformen werden hier beschrieben und bewertet, sowie Bestellmöglichkeiten dazu aufgezeigt.

Als Service zur Umrechnung der Tortenrezepte auf andere Springformgrößen befindet sich am
unteren Ende dieser Website eine Umrechungstabelle.

Neues Angebot
Käsekuchen mit Granatäpfeln
Schokokuchen mit Datteln gefüllt
Brownies mit Schokocremefüllung
Tiffin
Linzer Torte
Saftiger Orangen-Mandelkuchen
Gedeckter Bananenkuchen
Panna Cotta-Torte
Exotischer Käsekuchen
Cheesecake




Für den Motorradfan eine spezielle Fototorte

Für den Motorradfan eine spezielle Fototorte



Weitere Kuchenrezepte für Fototorten finden Sie verstreut auf meinen anderen Websites - klicken Sie sich doch einfach einmal durch.

Apfelschichttorte
Amaretto-Torte mit Aprikosen
Ameisenkuchen vom Blech
Ananas-Kokos-Schnitten


15 Jahre für die Gesundheit tätig

Frau Stefanie Grube aus Hannover schuf diese Torte für Ärzte und Schwestern



Ananas-Marzipankuchen
Aprikosenkuchen
Aprikosen-Kuchen mit Kokos-Sahne-Decke
Aprikosenkuchen mit Mandelhaube
Augsburger Apfeltorte
Bananen-Joghurt-Torte
Bananen-Schokoladen-Torte
Bilderkuchen mit Whisky-Sauce
Blutorangen-Krokant-Torte
Brombeerschnitten mit Crème-fraîche-Guss
Brownies mit Schokocremefüllung
Brune Kager
Chili-Schoko-Dukaten
Cremige Schokotaler
Dobos-Torte
Duftgeranien-Käsekuchen
Eierlikörkuchen
Eierlikörkuchen 1
Erdbeer-Ricottatorte auf Rum-Möhren-Boden
Erdnussrechtecke
Florentiner-Torte
Fröhliche Rumtorte
Frühlingstorte
Grießtorte mit Mandeln
Haferflocken Streuselkuchen
Hagebuttenschnitten
Heidelbeerkuchen
Himbeergelee-Kuchen
Joghurtkuchen
Käse-Kirschtorte
Kalter Hund
Kleiner Käsekuchen
Kardamomtarte mit weißer Schokolade
Karotten-Kuchen
Kinderfreundschaftskuchen
Kirsch-Mohn-Torte
Kokoskuchen
La Mancha
Lebkuchen mit Schoko-Nuss-Füllung
Limetten-Biskuit-Torte
Liebestorte
Mandelbaiser-Streifen
Mandelkuchen mit Rosapfeffer
Mandeln-Nuss-Kuchen
Marmorkuchen in Königskastenform
Möhrenkuchen
Mohntorte
Mokka-Buttercremetorte
Mokka-Buttercremetorte
Mokka-Kuche mit Walnüssen
Nougat-Krokant-Torte
Nougattorte
Orangen-Quadrate
Orangentorte
Pekannuss-Cremetorte
Preiselbeer-Kuchen
Rhabarberkuchen
Rhabarber-Vanilletorte
Rotkäppchen-Kuchen
Rotweintorte
Schichttorte
Schmand-Plätzchen
Schmand-Sauerkirsch-Kuchen
Schoko-Cheese-Cake
Schoko-Expresso-Kuchen
Schoko-Kaffee-Torte
Schoko-Karamell-Kuchen
Schokokuchen mit Datteln gefüllt
Schoko-Nougat-Stangen
Schokoladen-Amaretto-Torte
Schokoladen-Käsekuchen
Schokoladen-Nuss-Kuchen
Schokoladen-Tarte
Schokoladentorte mit Ganachecreme
Schokoladentorte
Tiffin
Torte Surprise
Vanille-Eierschecke
Vanillepuddingtorte
Vollmilch-Schokoladen-Torte
Walnuss-Kaffee-Torte
Wein-Trauben-Torte
Weintraubentorte
Wellentorte mit Baiserhaube
Wiener Schnitten
Zimttorte
Zitronenkuchen


Zum 90. Geburtstag wurde eine Torte mit ihrem Jugendfoto gebacken

Eine Fototorte als phantastisches Geschenk zum 90. Geburtstag




Gedeckter Bananenkuchen

Rezept für den Teig:

150 g Butter
150 g Bienenhonig
Geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
¼ TL gemahlener Ingwer
¼ TL Zimt
¼ TL Nelkenpulver
¼ TL frisch gemahlene Muskatnuss
3 Eier
250 g Weizenvollkornschrot
1 TL Backpulver
50 g gehackte Mandeln
4 mittelgroße Bananen

Die weiche Butter in eine Backschüssel geben. Den Honig dazugießen und mit dem Schneebesen des Handrührgeräts die Masse schaumig schlagen. Geriebene Zitronenschale und die Gewürze hinzufügen. Die Eier vorsichtig trennen und die Eigelbe unter Rühren zum Teig geben. Das Handrührgerät etwas herunterschalten und nach und nach das Mehl und Backpulver darunter arbeiten. Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und mit einem Schneebesen unter den Teig heben.

Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teiges einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 25 Minuten backen.

Die Mandeln unter ständigem Rühren in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und abkühlen lassen. Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Mit den Mandeln vermischen. Den vorgebackenen Boden aus dem Backofen nehmen und die Masse darauf verteilen.

Den restlichen Teig darüber streichen und weitere 25 bis 30 Minuten backen. Herausnehmen, vorsichtig den Springformrand öffnen, den Kuchen auskühlen lassen dann auf eine Platte legen.

Zum Schluss auf die trockene Kuchenoberfläche den Tortenaufleger mit Ihrem Wunschfoto legen.
Kuchenrezept drucken
Dieses Kuchenrezept an Freunde versenden



Eine Hochzeitstorte von Detlef Drywa der ganz besonderen Qualität

Eine Fototorte von Detlef Drywa zur Hochzeit in einer ganz besonderen Qualität



Käsekuchen mit Granatäpfeln

Der Belag aus Granatäpfeln auf diesem leichten Käsekuchen ist einfach überwältigend.

Rezept für 8 Personen

Zutaten:
250 g Kekse aus Hafermehl
80 g Butter, zerlassen
Für die Füllung
3 EL Orangensaft
2 EL Gelatinepulver
275 g Mascarpone
220 g Sahnequark
80 g Puderzucker, gesiebt
220 ml Kokoscreme
3 Eiweiß

Für den Belag:
3 Granatäpfel, geschält, Kerne herausgelöst und aufbewahrt
geriebene Schale und Saft von 2 Orangen
3 EL Zucker
2 EL Speisestärke, mit 3 EL Kirschwasser angerührt

Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten.
Die Kekse in einer Küchenmaschine fein zermahlen, die zerlassene Butter zugießen und untermischen.
Die Masse in die Form geben, gut andrücken und kalt stellen.

Für die Füllung den Orangensaft in eine hitzebeständige Schüssel gießen, mit Gelatine bestreuen und 5 Minuten quellen lassen.
Die Schüssel in einen Topf mit heißem Wasser stellen und rühren, bis sich die Gelatine auflöst.

Mascarpone, Quark und Puderzucker in einer Schüssel verrühren und nach und nach die Kokoscreme unterrühren.
Die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel steif schlagen. Die Gelatine schnell unter die Kokoscreme rühren und den Eischnee unterheben.
Alles in die Form gießen, glatt streichen und kalt stellen.

Für den Belag die Granatapfelkerne mit Orangenschale, -saft und Zucker zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze abgedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
Die Stärke zugeben und unter gelegentlichem Rühren eindicken lassen.
Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Glasur auf den fest gewordenen Kuchen gießen und diesen erneut kalt stellen. Um ihn vor dem Servieren aus der Form zu lösen, mit einem Messer an der Innenseite der Springform entlangfahren, dann den Rand lösen.

Jetzt noch den Tortenaufleger mit Ihrem Wunschfoto auflegen.
Kuchenrezept drucken
Dieses Kuchenrezept an Freunde versenden



Buchtorten werden zu allen Feierlichkeiten immer beliebter


 

Exotischer Käsekuchen


Zutaten:
Rezept für den Mürbeteig:
80 g Zucker
150 g Butter
300 g Mehl
1 Ei (Größe M)

Für den Belag:
2 reife Mangos (400 g)
3 Eier (Größe M)
600 g Magerquark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
250 g Crème fraîche
2 Päckchen Sahne-Puddingpulver (für je 500 ml Flüssigkeit)
abger. Schale und 4 EL Saft von 1 Limette
200 ml Maracuja-Nektar

Für die Baiser-Masse:
3 Eiweiße (Eier: Größe M)
3 EL Zucker
1 TL Speisestärke

Außerdem:
Fett für das Blech

Zubereitung:
1. Für den Mürbeteig die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Folie gewickelt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
2. Elektro- Ofen auf 175 Grad vorheizen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Im Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3. Elektro-Ofen auf 200 Grad schalten. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und würfeln. Eier trennen. Quark, Zucker, Vanillinzucker, Crème fraîche, Eigelbe und Puddingpulver verrühren. Mangowürfel, Limettenschale und -saft und Maracuja-Nektar unterrühren. Eiweiße steif schlagen, unter die Masse heben. Masse auf den Mürbeteig streichen und im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen. 4. Für die Baiser-Masse Eiweiße steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, dabei langsam weiterschlagen. Stärke unterheben. Baiser-Masse auf dem Kuchen glatt streichen, dass eine möglichst eben Fläche für den Tortenaufleger entsteht. Auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten weiterbacken. Im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen.
Jetzt noch den Tortenaufleger mit Ihrem Wunschfoto auflegen.
Kuchenrezept drucken
Dieses Kuchenrezept an Freunde versenden


Hochwertiges Tortenfoto, kein billiges Zuckerbild



Cheesecake

Zutaten:
Für den Boden:
200 g Kekse, Spritzgebäck oder dergl.
50 g ungesalzene oder gesalzene Macadamia-Nusskerne
50 g Butter

Für die Creme:
2 geh. EL Speisestärke (25 g)
3 EL Wasser
500 g Doppelrahmfrischkäse
850 g Ricotta
6 Eier
250 g Zucker

Außerdem:
6 Maracujas
250 ml Maracujasaft
3 Blatt weiße Gelatine

Zubereitungszeit:
Ca. 1 Stunde
Kühlzeit: über Nacht zzgl. ca. 1 Stunde

Boden zubereiten:
Macadamianüsse grob hacken (gesalzene Nüsse und Butter verrühren, Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier belegen, Rand schließen, Keksmasse hinein geben und mit einem Esslöffel zu einem Boden drücken. Kalt stellen.
Creme zubereiten und backen:
Ofen auf 150 °C (Ober- und Unterhitze oder Heissluft) vorheizen. Speisestärke und Wasser glatt rühren. Doppelrahmfrischkäse, Ricotta, Eier, Zucker, Zitronenschale und –saft mit den Führbesen des Handrührgerätes verschlagen. Angerührte Speisestärke zufügen. Masse auf den Keksboden gießen. Auf dem Rost auf der untersten Schiene 75 bis 90 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen.
Maracujas vorbereiten:
Cheesecake in der Springform über Nacht in den Kühlschrank stellen. Maracuja waagerecht durchschneiden, aus den Hälften mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch einschließlich der Kerne herauskratzen (ergibt ca. 100 g). in einen kleinen Topf geben, Maracujasaft zugießen.
Frucht-Guss zubereiten:
Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanweisung einweichen. Maracuja-Fruchtmasse im Topf erhitzen, von der Kochstelle ziehen. Tropfnasse Gelatineblätter dann nacheinander auflösen. Abkühlen lassen. Cheesecake aus dem Kühlschrank nehmen, Maracujasoße darauf gießen, ca. 1 Stunde kalt stellen. Cheesecake mit einem Messer vorsichtig vom Formenrand ablösen, Rand entfernen. Torte auf einen Kuchenplatte geben, den Tortenaufleger oben auflegen und die Überraschung präsentieren.
Kuchenrezept drucken
Quelle „Für Sie“, Ausgabe 23/2007


Ein hochwertiges Tortenfoto für eine gelungene Fototorte




Sollte Ihre Backform nicht der Backformgröße der Rezepturen entsprechen, habe ich hier eine Umrechnungstabelle eingefügt, die ich www.chefkoch.de entnommen habe, und vom Mitglied "bneu" dankenswerterweise erstellt wurde. Multiplizieren Sie die Mengenangaben bitte mit dem in der Tabelle angegeben Faktor.

Umrechnungstabelle für Rezepte

Ihre Papierbilder schicken Sie bitte an:
tortenfoto.de GmbH ©
Könzgenstraße 37
48249 Dülmen

oder schicken Sie uns Ihr Bild per E-Mail und nutzen Sie unseren
Bestellschein
Wir akzeptieren die Dateiformate JPG, TIFF, bmp und pdf.

Unseren telefonischen Service erreichen Sie unter:

02594/840-94 39
Für weitere Anfragen klicken Sie bitte auf info@tortenfoto.de

zurück zum Seitenanfang




Ihre Papierbilder schicken Sie bitte an:
tortenfoto.de GmbH ©
Könzgenstraße 37
48249 Dülmen
Tel.: 02594/840-94 39

Oder nutzen Sie unseren
Bestellschein
Wir akzeptieren die Dateiformate JPG, TIFF, GIF und BMP.

Unseren telefonischen Service erreichen Sie unter:
02594/840-94 39


Für weitere Anfragen klicken Sie bitte auf info@tortenfoto.de



"Wir bedienen unsere Kunden so, wie wir selbst bedient werden möchten" - das Versprechen der tortenfoto.de GmbH.

zurück zum Seitenanfang

Start Beispiele Fragen, Tipps & Tricks Pre-Cuts Torten-Dekoration Bestellschein
AGB Hochzeit Verwendung Taufe Einschulung Schulanfang Rezepte
Impressum Rahmen Vorlagen Gästebuch Maxi-Tortenfoto Kinder-geburtstag